Du Lebst in mir, du bist noch hier. Ich spüre dich immer noch so tief in mir.Du fehlst, du fehlst so sehr. Deine letzte Umarmung ist schon so lange her. Komm zu mir zurück, wir werden glücklich sein. Du hast mir viel zu selten zugehört. Ich weiß ich nerv dich, meine Fragen störn dich. In deine Heile Welt, passen die nicht rein. Ich will, du willst nicht. Mein Herz brennt wie Feuer. Mein Magen kocht über. Du bist lange her, da bin ich längst drüber. Hau ab zu 'ner andern, dann ist eben die dran!Ich werd dich vergessen - nur wann?Ist die dahinten die die damals besser war... Sag hat sich's gelohnt? Oder lohnt es sich noch immer? Du siehst mich so an... Was ist denn mit dir los?Sie steht doch hinter dir, was soll das bloß? Du siehst mich so an, als wolltest du was. Sie ist doch dein Traum. Oder fehlt dir was?Ich weiiß, das du dich bei ihr wohler, besser fühlst als bei mir. Verleugne es nicht, denn ich sehe es in deinen Augen. Du magst sie noch immer, die kleine graue Maus. Sie passt auch zu hir. Besser als ich. Zu ihr sagst du schneller ja, als bei mir.Ich fühl mich verloren, allein. Bitte halt mich ganz fest! Ich bin so schwach und so klein. Komm bleib nah bei mir. Ich brauch dich so sehr, weil ich mich im Dunkeln verlier. Ich weiß nicht was Du morgen kriegst. Ob ich nerv wie ich bin?!? Du kennst mich genau, will alles sofort oder gleich. Der Himmel für dich und manchmal die Hölle. Ob ich das will oder nicht. Ich bin wie ich bin, aber immer für dich da.

30.10.16 07:10

Letzte Einträge: Glam-Time, Eigentlich..., Schaurig schön oder gruselig oder so., Stitches

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL